Barrierefreier Landschaftspfad

Der barrierefreie Landschaftspfad macht die Natur- und Kulturlandschaft der Kalkeifel für alle Sinne erlebbar.

Der barrierefreie Landschaftspfad macht die Natur- und Kulturlandschaft der Kalkeifel für alle Sinne erlebbar. Erleben Sie an insgesamt 12 Stationen z.B. die Blütenpracht von Kalkmagerwiesen, einen historischen Bauerngarten, das Leben am Teich, die römische Geschichte der Eifel oder die prächtige Aussicht auf das Kloster Steinfeld.
Eine besondere Bedeutung haben die Lebensräume der Insekten. Zahlreiche Insektenmodelle können bestaunt und betastet werden.
Nach dem Besuch lädt das barrierefreie Café-Restaurant "Eifelstube" im benachbarten Gebäude der Eifelhöhen-Klinik zu einer Pause ein.

Hinweise für Besucher mit Behinderung

Einen Informationsflyer zum "Barrierefreien Landschaftspfad" erhalten Sie vom Naturpark Nordeifel. Im Verlaufe des Weges befinden sich in regelmäßigen Abständen unterfahrbare Pulttafeln auf denen eine Karte mit Standortverzeichnis abgebildet ist.

Insgesamt 6 barrierefreie Parkplätze befinden sich auf dem oberen Parkplatz direkt am Landschaftspfad. Davon sind zwei Parkplätze für Kleinbusse reserviert. Der Oberflächenbelag besteht aus eng aneinanderliegenden Betonpflastersteinen. Weitere gekennzeichnete Behindert-Parkplätze befinden sich auf dem unteren Parkplatz vor dem Haupteingang der Klinik. zum Landschaftspfad gelangen Sie durch das Gebäude mit dem Aufzug. Für Fragen bezüglich des Weges wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

In der Eifelhöhen-Klinik gibt es jeweils eine gekennzeichnete Behindertentoilette für Männer und Frauen im Erdgeschoss. Eine Ausweisung der Behindertentoiletten gibt es nur direkt an den Türen, auf dem Gang befindet sich nur ein allgemeiner Hinweis auf den Toiletten.

Auch die Eifelstube befindet sich im Erdgeschoss der Klinik und ist von Außen sowie über das Gebäude ebenerdig zugänglich.

Zu den Toiletten und die Eifelstube kommt der Gast vom Landschaftspfad über einen ebenerdigen Eingang, der im Bereich des Weihers liegt. Innerhalb des Gebäudes gelangt man mit dem Aufzug ins Erdgeschoss.

Der gesamte Oberflächenbelag des Landschaftspfades besteht aus eng verlegten Betonpflastersteinen. Der Weg um den Teich herum besteht aus einer wassergebundenen Decke mit Schotterauflage.

Eine Steigung zwischen 6% und 7% muss zum Aussichtspunkt "Kloster Steinfeld" bewältigt werden. Ansonsten verläuft der gesamte Wegverlauf ebenerdig.

Der Landschaftspfad, Parkplätze, Café- Restaurant und behindertengerechten WCs der Eifelhöhen-Klinik sind kostenlos für jedermann zugänglich.

Die Eifelhöhen-Klinik bietet auch Führungen über den barrierefreien Landschaftspfad.

Anschrift

Eifelhöhen-Klinik AG
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 1
53947 Nettersheim-Marmagen

Telefon: +49 2486 710
Fax: +49 2486 71555

www.landschaftspfad.eifelhoehen-klinik.de

  • Ort: Marmagen
  • Angebot für:
    • Bildzeichen: Der Rollstuhlfahrer symbolisiert Angebote für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Person mit einem Stock steht für Gehbehinderte.
    • Bildzeichen: Ein durchgestrichenes Auge kennzeichnet Angebote, die für blinde Menschen geeignet sind.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Brille steht für sehbehinderte Menschen.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Person, die in ein Heft schaut. Es steht für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
    • Bildzeichen: Zwei gezeichnete Personen, eine Frau mit Handtasche und ein Mann mit Hut, die sich an der Hand halten. Es kennzeichnet Angebote für Senioren.
    • Bildzeichen: Zwei größere gezeichnete Personen vor denen eine kleinere Person steht. Es steht für Familie.
  • Thema:
    • Bildzeichen: Ein brauner Hügel symbolisiert das Thema "Erde und Fels"
    • Bildzeichen: Wellen kennzeichnen das Thema "Wasser"
    • Bildzeichen: Abstrahierte Bäume und Wiesen kennzeichnen das Thema "Natur und Landschaft"
    • Bildzeichen: Eine abstrahierte Stadt symbolisiert das Thema "Kultur"

Neue Suche
Zurück zur Suchübersicht