Mützenicher Venn

Nahe von Monschau-Mützenich verläuft ein etwa 2 Kilometer langer Wanderweg mitten durch die Vennlandschaft. Der Weg weist kaum Neigungen auf und kann daher auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Ein zusätzlicher Bohlensteg führt den Besucher mitten auf ein Moor.

Neben Glockenheiden und Wollgras beherbergt das Moor auch Torfmoos, ein unscheinbares Pflänzchen, das für den hohen Säuregehalt im Moor verantwortlich ist. Von einem barrierefreien Bohlensteg lässt sich die Flora und Fauna des Moores aus nächster Nähe bestens beobachten. Ein Aussichtsturm gibt den Blick frei über das Hochmoor und das angrenzende belgische Hohe Venn. Entlang der Strecke durch das Gebiet findet der Besucher ausreichend Sitz- und Ruhemöglichkeiten.

Hinweise für Besucher mit Behinderung

Rollstuhlfahrer, Menschen mit Gehbehinderung, ältere Menschen:

Behindertenparkplätze:
Am Startpunkt des Wegs befinden sich mehrere Parkplätze. Zwei ebene Behindertenparkplätze sind dort ebenfalls vorhanden. Diese haben die Maße 5,00 Meter (Länge) x 3,50 Meter (Breite) und sind deutlichgekennzeichnet sowie voneinander abgegrenzt.

Wegenetz:
Vom Parkplatz aus muss eine Straße (maximale Geschwindigkeit 30 km/h) überquert werden, um auf den Weg zu gelangen. Von dort aus führt ein knapp 1 Kilometer langer, fast ebener Weg bis hin zu einem Aussichtsturm. Der Oberflächenbelag wechselt dabei zwischen Asphalt und wassergebundener Decke. Kurz vor Erreichen des Turms zweigt ein 90 cm breiter Bohlensteg mit 6 cm hohen Radabweisern vom Hauptweg ab und führt den Besucher mitten auf ein Moor. Ein Geländer führt einseitig entlang des Stegs. Die dort aufgestellte Informationstafel kann sowohl im Stehen, als auch im Sitzen problemlos gelesen werden. Die Tafel ist zudem kontrastreich gestaltet.
Am Aussichtsturm, der über 41 Stufen zugänglich ist, können alle Besucher auf dem Rastplatz mit unterfahrbaren Tischen eine Rast einlegen.

Rast- und Ruhepunkte:
Rastplätze befinden sich am Start- und Endpunkt der Wanderung sowie nach etwa 200 Metern des Wegs. Die Plätze sind jeweils mit Bänken und Tischen ausgestattet, wobei die Tische auf einer Höhe von 78 cm (Unterkante Tischplatte) unterfahrbar sind. Die Höhe der Tische beträgt 84 cm.

WC:
Entlang des Wegs durch das Venngebiet bei Monschau-Mützenich befindet sich keine Toilette.

Anschrift

Monschau-Touristik GmbH
Stadtstraße 16
52156 Monschau

Telefon: +49 2472 80480
Fax: +49 2472 4534

www.monschau.de

  • Ort: Mützenich
  • Angebot für:
    • Bildzeichen: Der Rollstuhlfahrer symbolisiert Angebote für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Person mit einem Stock steht für Gehbehinderte.
    • Bildzeichen: Zwei gezeichnete Personen, eine Frau mit Handtasche und ein Mann mit Hut, die sich an der Hand halten. Es kennzeichnet Angebote für Senioren.
  • Thema:
    • Bildzeichen: Wellen kennzeichnen das Thema "Wasser"
    • Bildzeichen: Abstrahierte Bäume und Wiesen kennzeichnen das Thema "Natur und Landschaft"

Neue Suche
Zurück zur Suchübersicht