Rail Bike Hohes Venn

Auf dem Rail Bike radelt man auf einer stillgelegten Bahnstrecke durch das Hohe Venn.

Auf dem Rail Bike radelt der Besucher auf einer stillgelegten Bahnstrecke durch das Hohe Venn.
Ausgehend vom ehemaligen Bahnhof Monschau-Kalterherberg können 4-5 Personen mit dem Rail Bike die Moore und Wälder entlang der 7 Kilometer langen Strecke erkunden. In Sourbrodt wird das Fahrzeug für die Rückfahrt umgedreht. Die Fahrt ist also insgesamt 14 Kilometer lang und dauert rund 2 Stunden.

Hinweise für Besucher mit Behinderung

Auch Kinder können den Fahrersitz einnehmen, sobald ihre Füße bis zu den Pedalen reichen! Im Freundes- oder Familienkreis lösen sich alle ab, um das gemütliche Fortbewegungsmittel voranzubringen.

Ältere Menschen können es dagegen ganz gemächlich angehen und in aller Ruhe die Landschaft genießen. Auch Kleinkinder können in einem sicheren Kindersitz mitfahren.

Die Sitzbank kann zusammengeklappt werden, so dass bei Bedarf Platz für einen Rollstuhl ist. (Eine vorherige Reservierung wird empfohlen.)
Und da die Draisine auf Schienen verkehrt, kommen auch Menschen mit Seheinschränkungen voll auf ihre Kosten.

Etwa 200 Meter vom Ausgangspunkt entfernt gibt es in einem Café ein barrierefreies WC.
Das Café hat jedoch unregelmäßige Öffnungszeiten.

Hunde sind nicht erlaubt.

Reservierung wird dringend empfohlen!

Zeiten

01. April - 30. Juni:
Samstags und sonntags geöffnet. Montag bis Freitag nur für Gruppen und nach Vereinbarung.

11. April - 25. April:
Ganzwöchig geöffnet.

02. Juni - 05. Juni:
Ganzwöchig geöffnet.

01. Juli - 31. August:
Ganzwöchig geöffnet.

01. September - 01. November:
Samstags und sonntags geöffnet. Montag bis Freitag nur für Gruppen und nach Vereinbarung.


Anschrift

Rail Bike Hohes Venn
Ehemaliger Bahnhof Kalterherberg in Leykaul
B4750 Leykaul

Telefon: +32 80 685890
Fax: +32 80 43412444

www.railbike.be

  • Ort: Kalterherberg
  • Angebot für:
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Person mit einem Stock steht für Gehbehinderte.
    • Bildzeichen: Ein durchgestrichenes Ohr symbolisiert Angebote für gehörlose Menschen.
    • Bildzeichen: Ein gezeichnetes Ohr mit Hörgerät steht für Menschen mit Hörbehinderung.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Brille steht für sehbehinderte Menschen.
    • Bildzeichen: Eine gezeichnete Person, die in ein Heft schaut. Es steht für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
    • Bildzeichen: Zwei gezeichnete Personen, eine Frau mit Handtasche und ein Mann mit Hut, die sich an der Hand halten. Es kennzeichnet Angebote für Senioren.
    • Bildzeichen: Zwei größere gezeichnete Personen vor denen eine kleinere Person steht. Es steht für Familie.
  • Thema:
    • Bildzeichen: Abstrahierte Bäume und Wiesen kennzeichnen das Thema "Natur und Landschaft"

Neue Suche
Zurück zur Suchübersicht